Dell Software erweitert die eigenen Secure Mobile Workspace Angebotspalette

Dell hat gestern die neuesten Innovationen im Mobilitäts-/BYOD Umfeld für das Dell Enterprise Mobility Management (EMM) durch intelligente Erweiterungen des Dell Mobile Workspace in den USA vorgestellt. Der Dell Mobile Workspace ist eine vollständig Cloudbasierte Lösung, die einen einfach anwendbaren, abgesicherten Zugriff auf geschäftliche Telefon-, eMail- und Datenspeicherungs-Dienste über ein mitarbeitereigenes Android oder iOS Smartphone oder einen Tablet ermöglicht. Diese mobile Softwarelösung für die Cloud vereinfacht deutlich die Umsetzung von Mobilitäts-/BYOD Initiativen in Unternehmen durch die Kombination des Dell Business Phones mit Unterstützung durch Vonage Business Solutions™, einer eMail Integration mit Microsoft Office 365™ und Zugriff auf Box™ for Dell für den abgesicherten gruppenorientierten Zugriff sowie Speicherung von gemeinsam genutzten geschäftlichen Daten.

Diese neuen Dell Mobile Workspace Funktionalitäten erweitern den abgesicherten, vom Unternehmen zentral verwaltbaren Arbeitsplatz und ermöglichen es Applikationen und Services, geschäftliche Daten abgesichert und für den Nutzer nahtlos zu synchronisieren. Mit dem Dell Business Phone erhalten die Mitarbeiter die notwendige Flexibilität und Privatsphäre durch eine separate Geschäftsleitung und Telefonnummer auf ihrem eigenen Android oder iOS Smartphone oder Tablet, wenn Dell Mobile Workspace genutzt wird. Diese Sprachfunktionalität ermöglicht es den Unternehmen eigene Sicherheits- und Telefonie-Regelwerke zu erstellen wie auch Telefonate über WiFi oder zellulare Sprach- und Datennetzwerke zu routen, um die Telekommunikationskosten besser in den Griff zu bekommen.

Nach den Angaben des renommierten Marktforschungsinstitutes Gartner haben die Hälfte aller in einer aktuellen Studie befragten Unternehmen angegeben, auf eine BYOD Strategie für Smartphones bis zum Jahr 2017 zu setzen. Dies beinhaltet neue Möglichkeiten, aber auch viele Herausforderungen für die Unternehmen und ihre IT-Verantwortlichen(1). Gartner berichtet zudem, dass die Ausgaben der Unternehmen im Mobilfunkbereich zwischen den Jahren 2013 und 2016 um 16 Prozent ansteigen werden, was zu einer deutlichen Mehrbelastung des entsprechenden IT-Budgets bei Unternehmen führen wird. Häufige Providerwechsel, komplizierte Preismodelle und undurchsichtige Serviceangebote erschweren es für die Mobilfunkkosten verantwortlichen Mitarbeitern der Unternehmen zudem, die optimalen Angebote herauszufinden(2). Zudem könnte ein aktuelles Gerichtsurteil im Staat Kalifornien, in dem Arbeitgeber in Kalifornien dazu verpflichtet werden, Mitarbeitern die Kosten für geschäftlich geführte Telefonate auf einem privaten Smartphone zu ersetzen, auch in anderen Staaten einen Schneeball-Effekt auslösen und die Unternehmen die Kosten sowie Implementierungsbestrebungen im Zusammenhang mit BYOD überdenken lassen.

"Mit dem Dell Business Phone bietet Dell eine wirklich überzeugende End-zu-End Benutzererfahrung und gleichzeitig eine Lösung für einige der wichtigsten BYOD Sicherheits-, Verwaltungs- und Kostenhürden, denen Unternehmen in diesem Zusammenhang ausgesetzt sind" erklärt Neal Foster, Executive Director Mobility Lösungen bei Dell Software. "Wir werden auch zukünftig Applikationen und Services zur Steigerung der Produktivität in die heterogenen mobile Cloud Angebote von Dell EMM integrieren, damit unsere Kunden die richtigen Lösungen für die immer beliebter werdenden BYOD und Mobilitätsinitiativen zur Verfügung haben."

Die Mitarbeiterproduktivität mit dem Dell Business Phone, Box for Dell und der Microsoft Office 365 Integration deutlich erhöhen
Das Dell Business Phone bietet den Mitarbeitern sämtliche Funktionen, die sie für geschäftsrelevante Gespräche, Textnachrichten, Sprachnachrichten, Konferenzgespräche, Weitervermittlungen oder der Aufzeichnung von Gesprächen benötigen. Diese neue Funktionalität innerhalb der EMM Lösung von Dell basiert auf der bewährten, zuverlässigen, skalierbaren und Cloudbasierten Kommunikationsplattform von Vonage Business Solutions.

"Vonage ist hocherfreut über die Partnerschaft mit Dell Software und der Möglichkeit Unternehmen dabei zu helfen, Zeit, Geld und wertvolle Ressourcen durch die Überführung traditioneller Telekommunikationsdienste in eine hochflexible, funktionsreichere Internetbasierte Kommunikation zu sparen" erklärt Wain Kellum, Präsident der Vonage Business Solutions, einer 100%igen Tochter der Vonage Holdings Corp.. "Mit dem Dell Business Phone basierend auf der Vonage Business Solution können wir die Mobilität, Flexibilität und Produktivität der Mitarbeiter durch den Einsatz ihrer eigenen Geräte für sämtliche Arten der geschäftlichen Kommunikation erhöhen."

Das Dell Business Phone kann sehr einfach in Dell EMM Umgebungen hinzugefügt werden. Dies vereinfacht die IT-Arbeitsabläufe erheblich, da von einem zentralen Punkt die IT-Administratoren die gesamte Regelverwaltung und das Management der EMM Nutzung eines Unternehmens verwalten können. Von diesem Portal kann die IT-Abteilung die Identitäten der Benutzer und Verbindungsmöglichkeiten der Geräte absichern wie auch das Dell Business Phone und andere Applikationen zu Steigerung der Produktivität integrieren und verteilen. Mit Box for Dell können die Mitarbeiter sicher auf die Dateien und Ordner eines Unternehmens von einer breiten Palette von Geräten und ihren unterschiedlichen Arbeitsplätzen zugreifen, Dokumente untereinander austauschen, die Zusammenarbeit zwischen Teams fördern und Inhalte direkt mit bereits vorhandenen Applikationen bearbeiten. Zusätzlich ist Dell EMM auch in der Lage, Microsoft Office 365 nahtlos zu integrieren, um Cloudbasierte, gehostete unternehmensgerechte eMail-Dienste und gemeinsam nutzbare Kalender den eigenen Mitarbeitern anbieten zu können. Die Mitarbeiter können mit Dell EMM von überall zu jeder Zeit produktiv bleiben.

Verbessern Sie die Unternehmenssicherheit mit den für den Einsatz in Unternehmen optimierten Dell EMM Applikationen und Services
Mit dem vom Unternehmen selbst verwaltbaren Dell Business Phone Service kann die eigene IT-Abteilung alle Gesprächsaufzeichnungen, Sprachnachrichten, Texte, Kontakte und andere Daten innerhalb des verschlüsselten Dell Mobile Workspaces absichern. Diese Möglichkeit, auf die kompletten geschäftlichen Telefondaten wie auch die Abrechnungen jederzeit zugreifen zu können, gewährleistet die Compliance mit branchenspezifischen und rechtlichen Vorgaben.

Zusätzlich stellt Dell EMM auch Identity und Access Management (IAM) Funktionalitäten innerhalb des Dell Mobile Workspaces zur Verfügung. Dies ermöglicht es Administratoren, die Zugriffe auf die Unternehmensressourcen genau zu kontrollieren und gleichzeitig die Zugriffprozess eines Mitarbeiters von einem mobilen Gerät durch einen Single Sign-On Prozess zu vereinfachen. Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder ein Gerät verloren oder gestohlen wurde, dann können die Administratoren schnell und einfach die geschäftlichen Daten von diesem Gerät entfernen, um die potentiellen Risiken zu minimieren.

Kostenreduktion durch einfachere Implementierungen und geringere Gebühren für die Nutzung drahtloser Netzwerke
Der Carrier-class Dell Business Phone Service hilft Unternehmen dabei, ihre Telekommunikationsbudgets durch die Nutzung mitarbeitereigener Smartphones anstatt selbst vom Unternehmen anzuschaffender Geräte und durch die Befreiung der Wahl bestimmter Telekommunikationsanbieter besser in den Griff zu bekommen. Zusätzliche Einsparungen lassen sich durch die Reduktion der Kosten für die Nutzung drahtloser Netzwerke erreichen, indem den Mitarbeitern gemeinsame Minuten-Nutzungspläne und für ganze Mitarbeitergruppen "Nutzungsminuten" (MOU - minutes-of-use) zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin vereinfacht eine Abrechnung für alle Mitarbeiter deutlich den Veraltungsaufwand für die drahtlose Dienstenutzung und verringert den Bedarf für Vouchers bei arbeitsbezogenen BYOD Gesprächen.

VoIP Gespräche über WiFi sind ein weiterer großer Kosteneinsparungsfaktor, da hiermit Übersee- und internationale Roaming Gebühren entfallen. Zudem kann WiFi auch generelle unternehmerische Probleme bei der mobilen Datenübermittlung lösen, indem der Bedarf nach Mobilfunkminuten und einem teuren Datentransfer über mobile Geräte - wenn die Mitarbeiter vom Home-Office oder einem Büro oder einer Niederlassung arbeiten - durch den Einsatz von WiFi Hot Spots reduziert werden kann. Die IT-Administratoren können sogar die Methoden genau festlegen, wie Telefonate durchgeführt (WiFi, Mobile Sprache, Mobile Daten) durchgeführt werden sollen, um weitere Kosten zu sparen.

Mit Dell EMM können die Kunden von einer sicheren, integrierten Lösung profitieren, die bequem monatlich oder jährlich als Abonnement abgerechnet wird. Dies ermöglicht es Unternehmen ihre BYOD Programme kosteneffizient zu skalieren, nur wirklich das zu kaufen was wirklich benötigt wird und die Bedürfnisse entsprechend der Unternehmensentwicklung anzupassen.

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen Dell Mobile Workspace Funktionalitäten wurden zunächst im US-amerikanischen Raum angekündigt. Für die Verfügbarkeit in ihrer Region setzen Sie sich bitte mit den lokalen Mitarbeitern von Dell Software in Verbindung.

(1) Gartner, “Bring Your Own Device: The Results and the Future,” David A. Willis, May 2014.
(2) Gartner, “Focus on Four Areas to Control U.S. Cellular Voice and Data Services Costs,” Bill Menezes, January 2014.

Dell Mobile / BYOD Lösungen
Das umfangreiche Portfolio von Dell im Bereich mobiler Lösungen umfasst Tablets, Laptops, drahtlose Netzwerklösungen, sichere Remote Access Zugrifflösungen, Firewalls der neuesten Generation, IAM, EMM und Services. Die Mobility Lösungen von Dell Software decken den gesamten Bereich vom einzelnen Gerät bis zum Rechenzentrum ab, um die Produktivität der Endanwender zu steigern und Geschäftsprozesse ohne Gefährdung der Compliance zu verbessern.

Das Enterprise Mobility Management von Dell ist eine End-zu-End Mobilitäts-/BYOD Bereitstellungslösung, die die branchenführenden Remote Access Lösungen von Dell SonicWALL, die Verschlüsselung von Dell Data Protection | Encryption, das mobile Gerätemanagement von Dell Wyse, das Systemmanagement von Dell KACE, die Zugriffskontrolle von Dell One Identity und neue, auf Applikationen basierende, abgesicherte Arbeitsbereiche kombiniert, um die Kosten, die Komplexität und die Risiken zu minimieren.

Über Dell
Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und www.dell.de/d2dblog.  
 

Tags: 

  • Enterprise Mobility Management
  • EMM
  • Mobile Cloud
  • Mobile Workspace
  • Dell Business Phones
  • Vonage Business Solutions
  • Microsoft Office 365
  • Box for Dell