Gigamon EOS und EOL Ankündigungen

Gigamon End-of-Life (EOL) Policy

Die Gigamon Inc. hat sich auf die Herstellung und Lieferung qualitativ hochwertiger Produkte und Lösungen spezialisiert. Um kontinuierliche Innovationen gewährleisten zu können, kann Gigamon® in regelmäßigen zeitlichen Abständen entscheiden, den Produktionsprozess spezifischer Teile und Produkte einzustellen.

Die Gründe für die Einstellung der Produktion bestimmter Teile und Produkte können variieren - die gängigsten Gründe sind:

  • Die fortschreitende technologische Entwicklung innerhalb der Branche habe zum generellen "Veraltern" mancher Komponenten und/oder Produkte geführt
  • Die geringe Nachfrage nach manchen Komponenten / Produkten rechtfertigen nicht mehr den Einsatz von Entwicklungsressourcen
  • Die aktuellen Marktentwicklungen verschieben die Prioritäten des Unternehmens
  • Das Produkt hat einfach das Ende seines natürlichen Produktlebenszyklus erreicht

Richtlinien

Die offizielle Einstellung der Produktion eines Produktes beginnt mit der End-of-Sale (EOS) Ankündigung. Wenn der EOS offiziell angekündigt wird, dann ändern sich die Support-Richtlinien und das Produkt startet mit der End-of-Life (EOL) Übergangszeit. Kunden sollten in dieser Übergangszeit den Umstieg auf alternative Produkte bedenken. Während der EOL-Übergangszeit werden die EOS-Produkte natürlich im Rahmen der bestehenden Kunden-Support-Vereinbarungen weiterhin unterstützt. Sobald die EOL-Übergangszeit abgeschlossen ist, wird erneut eine offizielle Ankündigung vorgenommen und Gigamon bietet ab diesem Zeitpunkt keine standard- oder Premium Support Optionen mehr für das Produkt an.

Die nachfolgenden Ausführungen sind generelle Richtlinien für die Einstellung des Vertriebs und des Supports von Gigamon Produkten:

  • Kunden werden vom EOS von Produkten benachrichtigt, wenn ein Produkt aus der Preisliste entfernt und nicht mehr generell verfügbar ist. Die Mitteilungen an die Kunden erfolgt auf dem Support-Bereich der Gigamon Webseite und im Gigamon Kundenportal. In einigen Fällen werden die Kunden auch direkt kontaktiert.
  • Autorisierte Händler und Distributoren erhalten eine schriftliche Vorankündigung des EOS des jeweiligen Produktes. Beachten Sie, dass in den meisten Verträgen ein Warnzeitraum von dreißig (30) Tagen angegeben ist.
  • Die EOS-Policy gewährleistet eine N-1 Support-Praxis. Technischer Support ist jeweils für zwei Software-Versionen verfügbar: Für die aktuelle Version (wie vom Produkt-Support vermerkt) und für die vorherige Hauptversion. Eine Hauptversion wird anhand der Position rechts oder links vom Dezimalpunkt identifiziert und zeigt den Fortschritt der Codeentwicklung an. Eine Zwischenversion kann typischerweise anhand der zweiten Stelle rechts vom Dezimalpunkt identifiziert werden.
  • Zum Zeitpunkt des EOS bestimmt das Management von Gigamon, welche Support-Verlängerungs-Einschränkungen für das EOS-Produkt während der EOL-Übergangszeit gelten. Der EOL Zeitpunkt kann erst wirksam werden, wenn alle rechtlichen Verpflichtungen (einschließlich Support und Wartung) erfüllt sind. Gigamon wird allen während dieses Zeitraums laufenden rechtlichen Vorgaben nachkommen, die von lokalen Gesetzgebungsstellen hinsichtlich einer zeitlichen und materiellen Unterstützung von Produkten gefordert werden.
  • Gigamon gewährt den eigenen Kunden eine 5-jährige Hardware-Garantie. Eine EOS oder EOL Ankündigung wird die Garantiezeit nicht ändern.
  • Der EOL-Zeitpunkt wird offiziell, wenn alle oben genannten Richtlinien eingehalten werden und die offizielle EOS / EOL Produktliste aktualisiert wurde. Ab dem offiziellen EOL-Datum wird keine Support-Unterstützung mehr gewährt.

Software-Richtlinien

  • EOS-Produkte folgen der N-0 Software Code Policy. Die Version des Codes, die zum Zeitpunkt des EOS aktuell ist, bleibt als einzige offizielle Version bestehen. Wenn neue Versionen des Softwarecodes später freigegeben werden, so werden diese nicht für EOS oder EOL Produkte zur Verfügung gestellt.
  • Software-Erweiterungen folgen einer N-0 Policy für EOS Produkte. Software-Verbesserungen gelten nicht für EOS Produkte.
  • Bugfixes folgen einer N-1 Policy. Schwere Software-Probleme werden in allen unterstützen Versionen behandelt, wenn Gigamon dies für erforderlich hält. Alle Bugfixes enden mit dem EOL eines Produktes.

Die oben aufgeführten Regelwerke sind generelle Regelwerke und können von Produkt zu Produkt variieren.

Die aktuelle Gigamon Software-Versionsliste kann auf der Gigamon Webseite unter http://www.gigamon.com/software-versions abgerufen werden

Anmerkungen: Die Übersetzungen der Gigamon EOS / EOL Regelwerke in diesem Beitrag erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuelle EOS / EOL Produktliste (Stand: 19. August 2014) lautet:

Gigamon End-of-Sale (EOS) / End-of-Life (EOL) Produktliste

Die nachfolgenden Gigamon Produkte in dieser Liste haben den End-of-Sale (EOS) oder End-of-Life (EOL) Status erreicht. EOS Produkte sind nicht mehr bestellbar. Es wird kein Standard oder Premium Support mehr für Produkte angeboten, die den EOL Zeitpunkt erreicht haben. Wenn ein Produkt nicht auf in dieser Liste aufgeführt ist, dann fällt es auch in keine dieser Kategorien.

Produktteilenummer / Beschreibung

EOS Datum

EOL Datum

Alternative (Ersatz) Produktlinie

GigaVUE H Series Control Card v1

 

 

GigaVUE H Series w/ Control Card v2

CTL-H00-001 / GigaVUE H Series Control Card v1

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GVS-HD401 / GigaVUE-HD4 Base Unit w/chassis, Control Card, Fans, CLI, AC Power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GVS-HD402 / GigaVUE-HD4 Base Unit w/chassis, Control Card, Fans, CLI, DC Power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GVS-HD801 / GigaVUE-HD8 Base Unit w/chassis, Control Card, Fans, CLI, AC Power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GVS-HD802 / GigaVUE-HD8 Base Unit w/chassis, Control Card, Fans, CLI, AD Power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GigaVUE G Series GigaVUE-212

 

 

GigaVUE H Series GigaVUE-HB1

GVS-212 / G Series GigaVUE-212

GigaVUE-212  8x1Gig copper or SFP and 2x10Gig SFP+ port, single AC power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

GVS-213 / G Series GigaVUE-212

GigaVUE-212  8x1Gig copper or SFP and 2x10Gig SFP+ port, single DC power

Dezember 2014

Dezember 2019

 

PRT-202 / GigaPORT-SFP, 4x1G SFP cage expansion module for 212 chassis

Dezember 2014

Dezember 2019

 

TAP-101 / GigaTAP-TX-D copper tap module, 2 taps per module

Dezember 2014

Dezember 2019

 

TAP-141 / GigaTAP-BPC-D In-Line, One-to-Many, Bypass Tap, Copper, 1Gig (Special Order)

Dezember 2014

Dezember 2019

 

CBL-210 / SFP+ to SFP+ Direct Attach Copper cable, 10 meters, (nrf G-TAP A Series)

April 2013

April 2018

CBL-310

GigaSMART MSK/SLC/SRC

August 2011

August 2016

GigaSMART-SMT-BSE

GigaVUE G Series TAPs

 

 

 

TAP-212 / 10GigaTAP-SR optical Multimode 850nm 10Gig tap module, 420 chassis

März 2011

März 2016

TAP-GV4-X25B10

TAP-214 / 10GigaTAP-ER optical Singlemode 1550nm 10Gig tap module, 420 chassis

März 2011

März 2016

TAP-GV4-X45D10

XFP-Based GLKs

Januar 2011

Januar 2016

SFP+ GLKs

GigaVUE-MP

Dezember 2008

Dezember 2013

GigaVUE H Series GigaVUE-HB1

 

Die aktuelle EOS / EOL Liste können Sie unter http://www.gigamon.com/gigamon-end-of-sale-end-of-life-products abrufen.

Quelle: Gigamon Webseite www.gigamon.com

Über Gigamon

Gigamon bietet die intelligente Visibility Fabric™ Architektur für Unternehmen, Rechenzentren und Service Providern auf der ganzen Welt an. Die Gigamon Technologie ermöglicht IT-Infrastruktur-Architekten, IT-Infrastruktur-Verwaltern und Betreibern mit dem durchdringenden, dynamischen intelligenten Gesamtüberblick über alle Netzwerkdatenströme von physikalischen wie auch virtuellen Umgebungen, ohne dabei die Leistung und Stabilität der Produktivumgebung negativ zu beeinflussen. Durch patentierte Technologien und einem zentralen Management stellt das Gigamon GigaVUE Portfolio von intelligenten hochverfügbaren Lösungen mit höchster Portdichte genau den relevanten Datenverkehr in Echtzeit zentralisiert zur Verfügung, den Kunden für die Verwaltung, Analyse, Compliance-Erfüllung und IT-Sicherheitsüberprüfung mit entsprechenden Lösungen (Tools) benötigen. Mit einer über achtjährigen Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Traffic Visibility Lösungen in den USA bietet Gigamon die eigenen Lösungen weltweit in nahezu allen vertikalen Märkten an. Zu den Kunden gehören über die Hälfte der Fortune 100 Unternehmen, ISPs, Telcos und viele Regierungsbehörden. Weitere Informationen in englischer Sprache unter www.gigamon.com. Ausführliche Informationen in deutscher Sprache zu den Lösungen und generellen Aktivitäten von Gigamon finden Sie im "Gigamon Herstellerbereich" hier auf Info-Point-Security. Nutzen Sie zur einfachen Navigation einfach die verschieden farbig gestalteten quadratischen Themenkurzübersichten am rechten Bildschirmrand.

Tags: 

  • EOL
  • End-of-Life
  • EOS
  • End-of-Sale
  • Ankündigung
  • Produkt
  • GigaVUE-212
  • HD4/HD8
  • Control Card v.1