Gigamon gibt stärkere Zusammenarbeit mit VMware bekannt

"Da unsere Kunden verstärkt die Vorteile der VMware NSX™ Virtualisierungs-Technologie nutzen, so arbeiten wir mit VMware zusammen, damit die gemeinsamen Kunden dieselben für den Einsatz in Unternehmen konzipierten Tools sowohl für ihre physikalischen wie auch virtuellen Netzwerke nutzen können" erklärt Shehzad Merchant, Chief Strategie Officer bei Gigamon. "Gigamon unterstützt seit dem Jahr 2013 die Interoperabilität mit dem VMware vCenter™ Server für ein automatisiertes Policy-Management und einen aktiven Einblick in die virtuellen Arbeitsprozesse. Diese Zusammenarbeit mit VMware wird nun um die aktuellen Interoperabilitäts-Anstrengungen ausgeweitet und um zusätzliche Funktionalitäten hinsichtlich der Unterstützung von VMware NSX zu entwickeln. Die Netzwerklösungen von Gigamon und VMware für Software-Defined-Data Center kombinieren die Flexibilität, die einfache Nutzung und die IT-Sicherheitserweiterungen von VMware NSX mit der branchenführenden aktiven Netzwerkeinblick (Visibility) von Gigamon für Überwachungs- und Troubleshooting-Lösungen."

Software-Definded Data Center ermöglichen eine Automatisierung der Service-Bereitstellung und können so signifikant den Netzwerkbetrieb vereinfachen. Einer der Schlüsselfaktoren für den Umzug in Software-Defined-Data Center (SDDC) ist die Möglichkeit für IT-Organisationen, das gesamte Rechenzentrum einschließlich der physikalischen und virtuellen Netzwerkumgebung verwalten und überwachen zu können. Leider können die Performance-Überwachungs- und IT-Sicherheitslösungen, die typischerweise in physikalischen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden, aufgrund der dynamischen Natur von Overlays, der Erfordernisse der Korrelation und Aufzeichnung des Datenverkehrs von Under- und Overlays sowie der bestehenden Abteilungssilos zwischen Server- und Netzwerkteams nicht dieselben Funktionalitäten in virtuellen Umgebungen liefern. Die Visibility Fabric von Gigamon wurde entwickelt, um genau diese Probleme mit aktuellen Lösungen, die in VMware NSX Umgebungen eingesetzt werden sollen, zu lösen.

"Die kundenseitige Einführung von VMware NSX™ und von Software-Defined-Data Centern nimmt rasant weiter zu - getrieben von den Möglichkeiten gleichzeitig die geschäftliche Flexibilität und die IT-Sicherheit von Rechenzentren zu verbessern" erklärt Hatem Naguib, Vizepräsident des Netzwerk- und IT-Sicherheitsbereiches bei VMware. "Wir arbeiten mit Partnern wie Gigamon zusammen, um unseren Kunden zu helfen, ihre Tools, in die sie Zeit und Geld investiert haben, auch durch Funktionserweiterungen in VMware NSX Umgebungen einsetzen zu können. VMware und Gigamon ermöglichen den Kunden einen ganzheitlichen, aktiven Netzwerkdatenstromüberblick sowohl für physikalische wie auch virtuelle Netzwerke."

"Unternehmen sehen ihre eigenen Netzwerke verstärkt als Unterstützer des täglichen Geschäftes an, welche ihnen ermöglichen, Untersuchungen durchzuführen, neue Produkte und Dienste einzuführen wie auch die internen und externen Nutzer besser zu versorgen. Sobald neue innovative Netzwerklösungen wie VMware NSX™ implementiert werden, versuchen sie den notwendigen geschäftskritischen Einblick in ihre Netzwerke für Fehlersuchen, der Behebung von Applikations-Problemen und für eine Identifikation von potentiellen IT-Sicherheitsbedrohungen zu behalten" erklärt Christian Renaud, Senior Networking Analyst bei 451 Research. "Gigamon ist der erste Anbieter den wir entdeckt haben, der sehr eng mit VMware zusammenarbeitet, um den notwendigen Einblick auch in diese neuen virtuellen Netzwerke zu ermöglichen. Dies wird den gemeinsamen Kunden ermöglichen, die neuen Lösungen zu implementieren und gleichzeitig den notwendigen Einblick für die Leistungsüberprüfung und IT-Sicherheit der Netzwerke zu erhalten."

Besuchen Sie Gigamon auf der VMworld
Die einzigartigen Lösungen von Gigamon ermöglichen den notwendigen Einblick (Visibility) in dynamische Netzwerkumgebungen, die durch eine VM-Mobilität, virtualisierte Netzwerke mit VXLAN und Multi-Mandantenfähigkeit gekennzeichnet sind. Die Interoperabilität der Gigamon Lösungen mit der VMware NSX Plattform wird auf der VMworld 2014 am Gigamon Messestand #411 vom 24. 27. August 2014 im Moscone Center in San Francisco gezeigt.

Die erste von zwei Vorführungen auf dem Gigamon Messestand wird sowohl die pro Mandanten wie auch pro Service Overlay Filterung durch die Adaptive Paket-Filter-Technologie von Gigamon zeigen, mit deren Hilfe Unternehmen über die Möglichkeit verfügen, ein virtuelles oder für verschiedene Mandanten segmentiertes Netzwerk zu überwachen. Die zweite Vorführung betrifft die GigaVUE-VM Lösung. Hier wird die Integration der Gigamon Lösung mit NSX vSwitchen gezeigt, um bestehende Netzwerküberblicksregelwerke auch auf virtuelle Maschinen durch die Bereitstellung des VM-Datenverkehrs an die physikalischen GigaVUE-Plattformen auszuweiten und gleichzeitig auch diese Netzwerküberblicksregelwerke automatisch während vMotion Ereignissen zu migrieren. Zusätzlich wird VMware auf dem Gigamon Messestand über die Beschleunigung von VMware NSX Umgebungen referieren. Außerdem werden auch viele andere Gigamon Technologie-Partner auf dem Messestand während der Konferenz über ihre Lösungsansätze sprechen.

Über Gigamon
Gigamon bietet die intelligente Visibility Fabric™ Architektur für Unternehmen, Rechenzentren und Service Providern auf der ganzen Welt an. Die Gigamon Technologie ermöglicht IT-Infrastruktur-Architekten, IT-Infrastruktur-Verwaltern und Betreibern mit dem durchdringenden, dynamischen intelligenten Gesamtüberblick über alle Netzwerkdatenströme von physikalischen wie auch virtuellen Umgebungen, ohne dabei die Leistung und Stabilität der Produktivumgebung negativ zu beeinflussen. Durch patentierte Technologien und einem zentralen Management stellt das Gigamon GigaVUE Portfolio von intelligenten hochverfügbaren Lösungen mit höchster Portdichte genau den relevanten Datenverkehr in Echtzeit zentralisiert zur Verfügung, den Kunden für die Verwaltung, Analyse, Compliance-Erfüllung und IT-Sicherheitsüberprüfung mit entsprechenden Lösungen (Tools) benötigen. Mit einer über achtjährigen Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Traffic Visibility Lösungen in den USA bietet Gigamon die eigenen Lösungen weltweit in nahezu allen vertikalen Märkten an. Zu den Kunden gehören über die Hälfte der Fortune 100 Unternehmen, ISPs, Telcos und viele Regierungsbehörden. Weitere Informationen in englischer Sprache unter www.gigamon.com. Ausführliche Informationen in deutscher Sprache zu den Lösungen und generellen Aktivitäten von Gigamon finden Sie im "Gigamon Herstellerbereich" hier auf Info-Point-Security. Nutzen Sie zur einfachen Navigation einfach die verschieden farbig gestalteten quadratischen Themenkurzübersichten am rechten Bildschirmrand.

Legal Notice Regarding Forward Looking Statements
This press release contains forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. Forward-looking statements generally relate to future events or our future financial or operating performance. In some cases, you can identify forward-looking statements because they contain words such as “may,” “will,” “should,” “expects,” “plans,” “anticipates,” “could,” “intends,” “target,” “projects,” “contemplates,” “believes,” “estimates,” “predicts,” “potential” or “continue” or the negative of these words or other similar terms or expressions that concern our expectations, strategy, plans or intentions. Forward-looking statements in this press release include, but are not limited to, our expectations regarding the evolution of our marketplace, the development and release of new technology modules, and goals for our Unified Visibility Fabric architecture and the benefits of our relationship with VMware. Our expectations and beliefs regarding these matters may not materialize, and actual results in future periods are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected. These risks include our ability to continue to deliver and improve our products and successfully develop new products; customer acceptance and purchase of our existing products and new products; our ability to retain existing customers and generate new customers; the market for network traffic visibility solutions not continuing to develop; competition from other products and services; and general market, political, economic and business conditions.  The forward-looking statements contained in this press release are also subject to other risks and uncertainties, including those more fully described in our filings with the Securities and Exchange Commission, including our Quarterly Report on Form 10-Q for the period ended June 28, 2014. The forward-looking statements in this press release are based on information available to Gigamon as of the date hereof, and Gigamon disclaims any obligation to update any forward-looking statements, except as required by law.

VMware, VMware NSX, vCenter, VMworld are registered trademarks or trademarks of VMware, Inc. in the United States and other jurisdictions. The use of the word “partner” or “partnership” does not imply a legal partnership relationship between VMware and any other company.

Tags: 

  • VMware
  • Kooperation
  • NSX
  • Software-Defined-Data-Center
  • SDDC
  • Visibility
  • Einblick
  • Überblick
  • Tools
  • virtuelle
  • Netzwerke