Dell One Identity Manager hilft Energieversorger die Provisioning Workload Kosten um 50 Prozent zu senken

Dell™ Software hat bekannt gegeben, das Williams Energy, einer der größten Stromanbieter in Nordamerika, mit dem Dell One Identity Manager seinen Identity- und Access Management Prozess rationalisieren und den Bereitstellungs-(Provisioning-) Workload um 50% reduzieren konnte. Mit verschiedenen Geschäftsbereichen wie bundesstaatenübergreifende Erdgasleitungen, Midstream-Sammlung und -Verarbeitung, Transport von Erdgas und flüssigem Erdgas sowie der Olefin Produktion musste Williams Energy sein veraltertes Zugriffs-Anforderungs-System ersetzen. Die benutzerdefinierte Anwendung für die Verarbeitung der Zugriffsanfragen von 6.500 Nutzern - Angestellte wie externe Vertragspartner - war sehr umständlich, zeitaufwändig und lief auf einer sehr alten Hardware, die nahezu täglich neu gestartet werden musste und so den Geschäfts- und Produktionsbetrieb massiv störte. Selbst mit einer Ersatz-Hardware war die Applikation sehr schwierig zu verbessern oder zu konfigurieren.

Williams Energy dachte darüber nach, IBM mit einer Aktualisierung der Anwendung zu beauftragen - erkannte aber sehr schnell, dass dies wieder eine Individuallösung bedeuten würde, die ebenso schwierig zu pflegen sein dürfte. Stattdessen wandte sich das Unternehmen an Dell auf der Suche nach einer neuen Lösung, die die Identity- und Access-Management Prozesse automatisieren und vereinfachen kann und gleichzeitig gegen unautorisierte Zugriffe schützt. Der Dell One Identity Manager rationalisiert den Zugriffs-Kontroll-Prozess der Bereitstellung und Verwaltung von Benutzeridentitäten, der Privilegien und der unternehmensweiten IT-Sicherheit; entfernt die Abhängigkeit der IT von der Benutzerverwaltung und Zugangskontrolle und gibt diese Verantwortung direkt in die Hände der im Unternehmen verantwortlichen Abteilungs- oder Geschäftsbereichsleiter.

Vereinfachung der Zugriffskontrolle bei gleichzeitiger Beibehaltung der Compliance und ohne Unterbrechung der Geschäftsabläufe
Es war entscheidend für Williams Energy, dass die neue Lösung dasselbe hohe Compliance-Niveau wie die vorherige Unternehmenslösung hat - einschließlich der Verhinderung unbefugter Zugriffe auf sensible Anwendungen durch nicht autorisierte Benutzer. Das neue System muss zudem gewährleisten, dass der reguläre Betrieb nicht unterbrochen wird, da jeder ungeplante Ausfall als unakzeptabel gilt. Der Dell Identity Manager erfüllt diese Anforderungen und ermöglicht zudem den Nutzern den Zugriff auf Ressourcen selbst anzufragen, den Status dieser Anfragen zu überprüfen und diesen Beglaubigungsprozess mit einer individuellen Verantwortlichkeit zu verbinden. Die weiteren Anforderungen von Williams Energy lauteten:

  • Einfach-zu-nutzende Anwenderschnittstelle - damit die Nutzer schnell nach einem Artikel suchen können, anstatt sich durch unzählige Bildschirme und Ordner zu quälen. Das Unternehmen wollte zudem über die Möglichkeit verfügen, den Zugang zu einer Komponente gleich für mehrere Benutzer zu beantragen und eine Anfrage basierend auf den Zugriffsrechten eines anderen Nutzers zu starten (um beispielsweise eine Straffung der Zugriffsanforderungen für neue Mitarbeiter zu erreichen). Dies ermöglicht dem Unternehmen die Nutzer mit dem richtigen Zugriffsrechten vom ersten Arbeitstag an produktiv zu halten.
  • Automatisches Provisioning und De-Provisioning - sowohl für neue Nutzer wie auch für das beschleunigte Off-Boarding von Nutzern, deren Arbeitsverhältnis beendet ist. Das alte System benachrichtigte immer alle Mitarbeiter, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt. Die Mitarbeiter wollen aber nur die Benachrichtigung über die Beendigung der Zugriffsrechte der Nutzer erhalten, die zuvor Zugriff auf ihre individuellen Systeme hatten. Damit sollen die Arbeitsbelastung und gleichzeitig die geschäftlichen Risiken im Zusammenhang mit unautorisierten Zugriffen auf Unternehmensdaten minimiert werden. Dies ist eine der Schlüsselfunktionen des Dell Identity Managers.
  • Verbesserte Systemzugriffsprüfung - damit die Nutzer effizienter überprüfen können, welche Nutzer Zugriff auf welches System haben. Die Lösung soll zudem zeitnah Daten von den Zielsystemen abfragen können und die Notwendigkeit eines zeitraubenden und fehleranfälligen Prozesses beseitigen.
  • Minimale benutzerspezifische Codeanpassungen, um Williams Energy mit den meisten - wenn nicht gar allen - benötigten Funktionen "out-of-the-Box" zu versorgen. Dies ermöglicht eine schnelle Implementierung und erhöht die Rentabilität. Zudem kann so eine zukunftssichere Lösung sehr einfach an zukünftige unternehmerische Anforderungen angepasst werden, wenn das Unternehmen Änderungen benötigt.

Der Dell Identity Manager reduziert die großen Identity- und Access-Management-Aufgaben auf einen Bruchteil ihrer normalen Komplexität, ihres Zeitaufwandes oder der sonst üblichen Kosten von traditionellen Framework Lösungen. Der Dell Identity Manager bietet alle Funktionalitäten, die Williams Energy benötigt, ohne dabei den täglichen Betrieb zu stören. Die IT-Abteilung des Unternehmens musste zuvor 3.000 - 4.000 Zugriffs-Bereitstellungs-Anfragen pro Monat manuell bearbeiten. Der Dell Identity Manager konnte diese Arbeitsbelastung durch ein automatisiertes Identity Lifecycle Management um 50 Prozent verringern.

Sicherheit für eine vernetzte Welt
Der Identity Manager und die restlichen Dell One Identity Lösungen gehören zum Sicherheits-Portfolio von Dell. Obwohl Big Data, Cloud Computing, Mobilität und BYOD heutigen Unternehmen enorme Chancen ermöglichen, so bieten sie leider auch viele Ansatzpunkte für Datendiebe auf beiden Seiten des Netzwerkperimeters. Da die heutigen Bedrohungen aus allen Richtungen kommen - von böswilligen externen Quellen über verärgerte Insider bis hin zu versehentlichen Aktionen von unvorsichtigen Anwendern - brauchen Organisationen eine intelligente und vorausschauende IT-Sicherheit, um in der heutigen vernetzten Welt bestehen zu können. Die skalierbaren und ganzheitlichen IT-Sicherheitslösungen von Dell unterstützen Organisationen aus nahezu allen Industriebereichen sich miteinander zu verbinden und das eigene Netzwerk vom Endpunkt über das Rechenzentrum bis in die Cloud zu schützen - und somit die Produktivität und Compliance sicherzustellen.

Über Dell Software
Dell Software hilft Kunden bei der besseren Nutzung ihres Potentials mit Hilfe von Technologie durch skalierbare, günstige und benutzerfreundliche Lösungen zur Vereinfachung der IT und zur Absicherung gegen Risiken. Das Softwareangebot von Dell richtet sich an fünf Schlüsselbereiche des Kundenbedarfs: Rechenzentrums- und Cloud-Management, Informationsmanagement, Mobile-Workforce-Management sowie Sicherheit und Datenschutz. In Kombination mit Dell Hardware und Services bietet die Software unerreichte Effizienz und Produktivität zur Beschleunigung der Unternehmensergebnisse. Weitere Informationen zu Dell und Dell Software sind unter www.dell.de und www.dell.de/software abrufbar.

Über Dell
Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und www.dell.de/d2dblog.

Tags: 

  • One
  • Identity
  • Manager
  • Compliance
  • Attestation
  • Prozess
  • Williams Energy