Good Technology: sicheres BYOD durch neue Cloud EMM-Lösungen

Good Technology beschleunigt Implementierung von sicherem BYOD durch neue Cloud EMM-Lösungen 

Neue Good Work-App und Secure Mobile Productivity Suite adressieren wichtige Anforderungen beliebter Business-Apps

Frankfurt am Main, 14. Oktober 2014 – Good Technology™, führender Anbieter von sicheren Mobility-Lösungen, stellt heute Good Work™ vor. Good Work™ ist eine einfach zu bedienende und sowohl in Cloud- als auch On-Premise Umgebungen leicht zu integrierende Lösung für sicheres Enterprise Mobility Management (EMM). Sie richtet sich an Unternehmen jeder Größenordnung. Die neue Lösung beschleunigt Implementierungen und ermöglicht Anwendern innerhalb von Minuten, umfassende und sichere mobile Produktivität. Darüber hinaus stellt Good auch die Good Secure Mobile Productivity Suite vor: Diese All-in-One Cloud-basierte Lösung verbindet die beliebtesten Geschäfts-Apps und ermöglicht die mobile Zusammenarbeit weit über E-Mail hinaus.

Wie Good Technology bereits einige Zeit zuvor angekündigt hat, führt Good Work™ somit alle, für geschäftliche Nutzer wichtigen Informationen an einer Stelle zusammen. Die Lösung basiert auf der Good Dynamics-Plattform und bietet eine moderne und intuitive Anwenderoberfläche. Hierzu zählt die branchenweit erste mobile, in E-Mail, Kalender und Kontakte integrierte Präsenzanzeige, um die Zusammenarbeit mit Kollegen zu verbessern. Mit einer einzigen App haben User geschützten Zugriff auf E-Mail-, Messaging-, Kontakte- und Kalenderfunktionen. Zudem können sie im Intranet geschäftsrelevante Anwendungen und Dokumente sicher nutzen, wodurch die Produktivität angekurbelt wird.

Um das Enterprise Mobility Management zu vereinfachen, lässt sich Good Work™ über die Cloud sowie On-Premise einsetzen und verwalten. Good Work™ bietet die gleiche erstklassige Absicherung wie alle Good-Lösungen, auf die sich tausende Unternehmen weltweit verlassen, einschließlich mehr als die Hälfte aller Fortune 100-Unternehmen – nun erweitert durch die Einfachheit und Bequemlichkeit einer Cloud-Anwendung.

Das erweiterte Portfolio von Good erfüllt wichtige Anforderungen. Denn die aktuelle Good Technology „Mid-Market Mobility Trends“ Studie zeigt auf, dass zwar viele mittelständische Unternehmen MDM-Lösungen einsetzen. Die Hälfte aller Firmen jedoch mit formeller BYOD-Unterstützung deutlich mehr Bedenken bezüglich des Schutzes privater Daten ihrer Anwender äußern als diejenigen Unternehmen ohne entsprechend formelle BYOD-Unterstützung. Good Work minimiert BYOD-Sicherheitsbedenken von IT-Verantwortlichen und unterstützt gleichzeitig die Absicherung privater Daten vor intrusiver (eingreifender) Standortüberwachung sowie App-Überwachungstechniken. Der vollständige Bericht findet sich hier.

„Während die Verbreitung von BYOD weiter stark zunimmt, suchen Unternehmen jeder Größe nach einfacheren, besser zu verwaltenden, günstigeren und sichereren Lösungen, um die komplexe Handhabung hunderter, wenn nicht tausender, Gerätetypen und Betriebssysteme zu vereinfachen”, sagt Christy Wyatt, Chairman und CEO von Good Technology. „Good Work richtet sich an große und auch mittelständische Unternehmen und stattet sie mit einfacher und preiswerter mobiler Sicherheit aus, um neue Geschäftsprozesse voranzutreiben.“

Mit der Einführung von Good Work kündigt Good Technology zudem die Good Secure Mobile Productivity Suite an. Diese Cloud-basierte mobile All-in-One-Lösung unterstützt die wichtigsten Geschäftsprozesse: Sie bietet Dokumentenverwaltung und mobiles Kundenbeziehungsmanagement (CRM) via Good for Salesforce1. Die Productivity Suite beinhaltet neben Good Work auch Lösungen der Good-Ökosystempartner wie Polaris Office und Branchfire iAnnotate für das Dokumentenmanagement, Good Share für den Zugriff auf Dateien und SharePoint sowie Good Connect für Instant Messaging. Mithilfe dieser App-Suite kann die IT-Abteilung ihren Nutzern verbesserte und schnellere mobile Einsatzmöglichkeiten an die Hand geben, darunter:

  • Sicherer Zugriff auf E-Mail-Anhänge, Links, die über Instant Messaging verschickt werden, sowie Dokumente, die in SharePoint und anderen Systemen zum Teilen von Dateien gespeichert sind
  • Umfassende Editiermöglichkeiten für Microsoft Office-Dokumente und Anmerkungen in PDFs
  • Digitale Signaturen für Kostenvoranschläge, Vertraulichkeitserklärungen (NDA) und andere geschäftsrelevante Dokumente von unterwegs aus
  • Sicherer Zugriff auf Kundendaten, Kostenvoranschläge und Berichte aus der Salesforce1-Cloud sowie Salesforce Chatter für die sichere Übermittlung von Verkaufsinformationen

Chris Chute, IDC Research Vice President Global SMB Cloud and Mobility Practice, kommentiert: „Auch wenn Unternehmen schon immer zu den ersten Anwendern mobiler Technologien gehört haben, sehen wir in diesem Bereich noch zahlreiche Möglichkeiten für Firmen jeder Größenordnung, die Vorteile des Mobility-Trends für sich zu nutzen. Insbesondere kleinere Unternehmen können ungemein von mobilen Technologien profitieren, da sie schnelle Erfolge erzielen, schnell wachsen und die Produktivität vorantreiben möchten.“

Die Good Work App ist in allen Good Enterprise Mobility Management Suites enthalten. Sie ist ab sofort für lokale Implementierungen (On-Premise) erhältlich und wird ab Ende Oktober auch für Cloud-basierte Nutzung verfügbar sein.

Neukunden erhalten die Good Secure Mobile Productivity Suite derzeit im Rahmen einer zeitlich begrenzten Promotion-Aktion für acht Euro pro Anwender und Monat. Dadurch wird die Lösung bis zum 31. Dezember mit einem Rabatt von 20 Prozent verglichen zum Listenpreis angeboten.

Tags: 

  • Good
  • Mobility
  • mobile Sicerheit
  • Apps
  • Cloud
  • Good Work
  • BYOD
  • EMM