Innovative Lösung NoSpamProxy ausgezeichnet

Innovative Detaillösungen und einfache Handhabung überzeugen

Neue Experton Studie zeichnet NoSpamProxy als Product Challenger aus

Paderborn, 02.02.2015. Die E-Mail-Verschlüsselungs- und Anti-Malware-Lösung NoSpamProxy der Net at Work GmbH wurde von der Experton Group in einer heute erschienenen Studie in der Kategorie „Lösungsanbieter Email/Web/Collaboration“ in den Quadranten „Product Challenger“ eingeordnet. Die Studie bewertet dabei insbesondere innovative Detaillösungen wie das rechtssichere Handling von Spam und das einfache zentrale Zertifikatsmanagement als wichtige Stärken, mit denen sich NoSpamProxy in einem reifen Markt von internationalen Wettbewerbsprodukten abhebt.

„NoSpamProxy hat uns als im Markt weniger bekanntes Produkt mit pfiffigen und innovativen Detaillösungen überrascht und sich in dem begehrten Product Challenger Quadranten positionieren können“, erklärt Frank Heuer, Senior Advisor für die Studie bei der Experton Group.

Modulares Secure E-Mail-Gateway
NoSpamProxy ist ein modulares Secure E-Mail-Gateway für Windows-Server-Umgebungen, das Unternehmen jeder Größe bei der sicheren und effizienten Abwicklung ihrer elektronischen Kommunikation unterstützt. Die Lösung umfasst drei Module, die je nach Einsatzbereich separat lizenzierbar sind. Um die Modularität und die Integration in einer Anwendung zu unterstreichen, hat Net at Work zu Jahresbeginn auch die Namensgebung angepasst: Ab sofort werden alle drei Module unter der Marke NoSpamProxy vermarktet – dem Produktnamen, unter dem die Lösung im Markt bekannt geworden ist:

  • Das Modul NoSpamProxy Protection (bisher: „NoSpamProxy“) schützt Unternehmen mit einer Vielzahl leistungsfähiger Pattern- und Reputations-basierter Filter vor Spam und Malware. Anders als bei herkömmlichen Anti-Spam-Produkten werden unerwünschte Nachrichten bereits beim Download identifiziert und schon vor dem Unternehmensserver abgelehnt. Dies verhindert, dass fälschlicherweise beanstandete Nachrichten verloren gehen, garantiert dem Betreiber ein hohes Maß an Rechtssicherheit und entlastet nachhaltig die Mail- und Archivierungssysteme.
  • Das Modul NoSpamProxy Encryption (bisher: „enQsig“) ermöglicht es Unternehmen, ihre E-Mail-Kommunikation auf einem zentralen Gateway transparent zu verschlüsseln. Die Lösung arbeitet wahlweise mit S/MIME, PGP-Schlüsseln oder PDF-Mail und verfügt zudem über einen providerunabhängigen, zertifizierten De-Mail-Konnektor für einen sicheren, zentralen Zugang zum De-Mail-System. Das E-Mail-Gateway ist für eine nahtlose Integration in Windows-Server-Umgebungen optimiert und unterstützt interne Active Directory-Zertifizierungsstellen, um eine schnelle und günstige Umsetzung von Verschlüsselungsprojekten zu ermöglichen.
  • Das Modul NoSpamProxy Large Files (bisher: „Large File Transfer“) erlaubt es Nutzern, beliebig große Dateien mit einem Klick aus dem E-Mail-Client zu versenden. Auf diese Weise optimiert die Lösung die Kommunikationsprozesse und entlastet nachhaltig den Mail-Server des Unternehmens. Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Cloud-basierten File-Transfer-Diensten werden die Daten über einen kundeneigenen Web-Server bereitgestellt und via SSL verschlüsselt übertragen. Das Sicherheitsniveau der Lösung wird damit auch kritischen Business-Anforderungen jederzeit gerecht.

1.500 Business-Kunden in DACH
Als bedienfreundliche und flexible E-Mail-Security-Lösung „Made in Germany“ verzeichnet NoSpamProxy steigende Zuwachsraten – teils durch eigene Produktinnovationen angestoßen, teils durch externe Entwicklungen wie den NSA-Skandal oder den Heartbleed-Bug befeuert. „Aktuell haben rund 1.500 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unser Secure E-Mail-Gateway im Einsatz“, berichtet Uwe Ulbrich, Geschäftsführer von Net at Work. „In den kommenden Monaten werden wir unsere Präsenz in diesen Märkten mit einer Reihe attraktiver Vermarktungs- und Partnerinitiativen weiter verstärken. Das sehr gute Abschneiden in der aktuellen Experton-Studie ist in diesem Zusammenhang natürlich ein wertvoller Türöffner.“

Weitere Informationen zur Studie der Experton Group und NoSpamProxy finden Interessierte online unter www.netatwork.de

Tags: 

  • Spam
  • NoSpamProxy
  • Net at Work
  • E-Mail Verschlüsselung
  • Product Challenger
  • Experton Studie